Am 03.02.2018 wurde der „10. DTB-Turntalentschul-Pokal“ (Süd) in Ulm ausgerichtet. Dort messen sich alle Turntalentschulen in einem Wettkampf, in einer Nord- und Südentscheidung. Die Turntalentschulen präsentieren dabei ihre besten Gymnastinnen aus der Kinderleistungsklasse 9 (8-9 Jahre) und der Schülerleistungsklasse 10 (9-10 Jahre). 
Für die TTS Dreieich-Sprendlingen starteten dabei: Giulia Gölz, Sofija Nikolic und Anna Zagurnyj vom TV Eschborn in der KLK9 sowie Melissa Kar von der SKG Sprendlingen in der SLK10. Alle Mädchen gehören der Turntalentschule Dreieich-Sprendlingen an und trainieren im Landesleistungszentrum in Frankfurt sowie in ihren Vereinen.
Der TTS-Pokal setzte sich aus zwei Teilen zusammen: Zuerst mussten die Gymnastinnen ihr Können bei einem einheitlichen Athletiktest beweisen. Darauf folgen dann ein Kürwettkampf der Teilnehmerinnen mit ihrer Keulen- oder Seilübung (je nach Altersklasse) sowie ihrer ohne Handgerätkür. 
Die TTS Dreieich-Sprendlingen konnte sich sowohl im Athletiktest, wie auch dem darauf folgenden Wettkampf erfolgreich gegen die starke Konkurrenz beweisen. In dem Mannschaftswettkampf setzte sich die TTS Dreieich-Sprendlingen gegen alle anderen Turntalentschulen des Südens durch und erreichte den 1.Platz. Damit ist die TTS Dreieich-Sprendlingen die Gewinnerin des TTS-Pokals-Süd 2018! 
In der Einzelwertung erreichte Giulia Gölz den 1.Platz in der KLK9, Sofia Nikolic kam auf den 2.Platz und Anna Zagurnyj auf den 16.Platz in einem starken Teilnehmerfeld von über 20 Gymnastinnen.
In der SLK10 setzte sich Melissa Kar gegen alle Konkurrentinnen durch und sicherte sich mit zwei fehlerfreien Übungen erfolgreich den 1.Platz. 
Die Trainerinnen Irina Martens und Aliya Garayeva sowie die Kampfrichterinnen Ljuba Kar und Ilona Kostukov freuten sich über den ersten Sieg der neu gegründeten TTS Dreieich-Sprendlingen und bereiten sich mit dem RSG-Team nun gezielt auf bevorstehende Wettkämpfe der Saison vor.
Auf dem Bild: Die erfolgreichen Gymnastinnen: Melissa Kar, Anna Zagurnyi, Giulia Gölz und Sofija Nikolic.

In jeder Hinsicht war der letzte Samstag ein äußerst sonniger. Die Sprendlinger Gymnastinnen starteten in Dieburg voll durch und eroberten die Hessischen Einzelmeisterschaften der P-Stufen.
Im Wettkampf P15-P17 – 40Jahre und älter – starteten sieben Gymnastinnen aus den Vereinen SKG Sprendlingen, TuS Steinbach sowie TSV Rot-Weiß Auerbach.

Den 1. Platz erreichte Sprendlingerin Heike Heinze mit 18,933 Punkten. Vereinskollegin & Konkurrentin Ivana Kovarikova erreichte mit 15,500 Punkten den 4.Platz.

Im Wettkampf P13-P15 – 60Jahre und älter – traten drei jung gebliebene und strahlende Ladies gegeneinander an. Die Goldmedaille holte sich Gigi Eschmann mit 12,267 Punkten. Dicht gefolgt von Vereinskollegin Lore Lange mit 11,967 Punkten. Das 3.Treppchen durfte Traute Werner von der SG Egelsbach besteigen.

(Von links: Heike Heinze, Gigi Eschman, Traute Werner, Lore Lange und Ivana Kovarikova)

Respekt meine Damen, ihr setzt ein Statement und zeigt, dass es für Sport nie zu spät ist! Davon kann man sich doch wirklich mal eine Scheibe abschneiden!

Außerdem pflegen Musik & Tanz das innere Kind, machen glücklich und halten jung – weiter so!


Diese Woche wird’s wieder bunt! Am 5.April´14 finden in der Sporthalle der Sprendlinger Max-Eyth-Schule dieHessischen Einzelmeisterschaften der K-Stufen und K-Gruppen statt.

Viele farbenfrohe & glitzernde Anzüge gibt es zu bestaunen, tolle Musik zu genießen und ausgefallene Choreographien zu beklatschen. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Also erscheint zahlreich und feuert unsere ehrgeizigen Gymnastinnen an!

Wir freuen uns auf euch!

 

 

Sport- und Kulturgemeinschaft
von 1886 e. V. Sprendlingen
Seilerstraße 9-13, 63303 Dreieich

 

Telefon: 06103 - 604 666
Fax: 06103 - 604 667
Mail: info@skg-sprendlingen.de

 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr