Am Wochenende eröffneten zahlreiche Gymnastinnen von der SKG Sprendlingen die neue Wettkampfsaison am 5. Internationalen Nibelungen-Cup in Worms.

Zum Wettkampf angereist waren auch Gymnastinnen aus vielen Teilen Deutschlands, aus Russland, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Kroatien.

In der jüngsten Kategorie „Babies 2012 und jünger A“ starteten Luna Bina Lee und Emilia Pticyn (beide Jg.2013). Für Emilia, die sich an diesem Tag gesundheitlich nicht fit fühlte, gab es Platz 7. Luna freute sich über den 3.Platz und durfte aufs Siegerpodest steigen.

Bei den „Babies 2012 und jünger B“ startete die sechsjährige Viktoria Schneider, die Platz 5 erreichte.

Die achtjährige Alexandra Alles, für die es das zweite Turnier überhaupt war, präsentierte ihre Übung ohne Handgerät zu russischer Volksmusik und erreichte in der Kategorie „Mini B“ unter 17 Teilnehmerinnen einen tollen 6.Platz.

Bei den „Kids 10 B (Jg.2010)“ turnten Marina Lopotenco und Emily Maier. Marina präsentierte ihre Keulenübung zu einer bekannten Musik aus der neuen „Alladin“-Verfilmung und ihre Übung ohne Handgerät. Unter 10 Teilnehmerinnen konnte Marina überzeugen und wurde mit dem zweiten Platz auf dem Siegerpodest geehrt. Emily turnte mit dem Seil und ohne Handgerät und erreichte insgesamt einen guten 5.Platz im Mittelfeld.

Melissa Kar, die im Turnzentrum Frankfurt trainiert, turnte bei den „Pre-Juniors 2008 A“ ihr neues Programm, Keulen und Seil. Mit einem sechs-Punkte-Vorsprung zum zweiten Platz konnte Melissa mit ihren Darbietungen das Kampfgericht überzeugen und wurde mit dem 1.Platz unter 7 Teilnehmerinnen geehrt.

Bei den „Juniors 2005 B“startete Darja Kostukov mit Reifen und Band. Trotz dem Umstand, dass Darja sich bereits zu Beginn ihrer Reifenübung mit dem Fuß umknickte, turnte sie ihre Übung tapfer bis zum Schluss. Im Endergebnis wurde Darja für ihre Leistung mit dem 1.Platz unter 4 Teilnehmerinnen belohnt.

Auch Evelyn Postoarca und Katrin Maier konnten sich bei den „Juniors 2004 B“ über gute Ergebnisse freuen. Evelyn erturnte sich mit dem Band und Reifen unter 4 Gymnastinnen den 1.Platz, Katrin erreichte mit den gleichen Geräten den 3.Platz auf dem Siegerpodest.

Für die teilnehmenden Gymnastinnen und ihre Trainerinnen war der Nibelungen Cup eine gute Möglichkeit, das neue Programm vor dem Kampfgericht zu erproben und war damit zugleich ein erfolgreicher Start in die Wettkampfsaison. (Ilona Kostukov)

Die erfolgreichen Gymnastinnen von links hinten: Katrin Maier, Darja Kostukov, Evelyn Postoarca, Melissa Kar und von links vorne: Marina Lopotenco, Luna Bina Lee, Viktoria Schneider, Alexandra Alles und Emily Maier.

Sport- und Kulturgemeinschaft
von 1886 e. V. Sprendlingen
Seilerstraße 9-13, 63303 Dreieich

 

Telefon: 06103 - 604 666
Fax: 06103 - 604 667
Mail: info@skg-sprendlingen.de

 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr