Zahlreiche Gymnastinnen der SKG Sprendlingen nahmen am ersten Internationalen Treveris Cup in Trier teil. Am Vormittag präsentierten sich von der SKG drei Gruppen mit je fünf Gymnastinnen in unterschiedlichen Kategorien.In der Kategorie des Jahrgangs 2012-2014 B siegte die KLK Gruppe aus Sprendlingen mit ihrer Ohne-Handgerät-Übung. Die Gruppe bestand aus Luna Bina Lee, Emilia Pticyn, Emma Marie Rentsch, Milana Hass und Eva Stele. Auch die Schülerwettkampfklasse-Gruppe des Jahrgangs 2010 in ihrer Kategorie mit fünf Bällen konnte siegen, Emily Maier, Marina Lopotenco, Victoria Fischer, Veronika Kruglova und Lea Mazzotta gingen an den Start. In der Schülerleistungsklasse des Jahrgangs 2008-2010 präsentierten die SKG-Gymnastinnen eine Übung mit fünf Bällen, Anna Zagurnyj, Christina Braun, Katharina Grüner, Charlotte Bischoff und Julia Schweizer konnten als erstes auf das Siegertreppchen steigen.

Am Nachmittag gingen dann die Einzelgymnastinnen an den Start. Im Jahrgang 2010 A trat Lilly Yena Lee, die im Turnzentrum Frankfurt trainiert, mit drei Übungen gegen neun weitere Gymnastinnen an und konnte den Wettkampf für sich gewinnen. Im Jahrgang 2010 B freute sich Emily Maier, die zwei verlustfreie Übungen turnte, über ihren ersten Platz unter sieben Gymnastinnen. In derselben Kategorie durfte Marina Lopotenco, die sich während der Übung den Fuß umknickte und dennoch weiterkämpfte, auf den dritten Platz steigen. Darüber hinaus wurde Marina mit einem zusätzlichen Preis für ihren Siegeswillen ausgezeichnet. Der vierte Platz ging an Victoria Fischer, die nur ganz knapp das Treppchen verpasste. Im Jahrgang 2010 C siegte Lea Mazzotta mit ihrer Ohne-Handgerät-Übung. Der zweite Platz ging an Veronika Kruglova. Beide freuten sich über ihr bisher bestes Wettkampfergebnis.

Anna Zagurnyj, Christina Braun, Julia Schweizer und Charlotte Bischoff turnten in der Kategorie 2009 B in einem Teilnehmerfeld von 13 Gymnastinnen. Den 2.Platz erturnte sich Anna Zagurnyj, die nur 0,05 Punkte vom ersten Platz entfernt war. Christina Braun erreichte den 4.Platz, gefolgt von Julia Schweitzer auf dem 5.Platz und Charlotte Bischoff auf dem 6.Platz.

Bundeskadergymnastin Melissa Kar  startete mit drei Übungen im Jahrgang 2008 A und sicherte sich mit über zehn Punkten Vorsprung den 1.Platz auf dem Podest. Zudem wurde Melissa für ihre Leistung als „Miss Treveris Cup“ ausgezeichnet. Im Jahrgang 2008 B durfte Katharina Grüner auf den 3.Platz steigen. Anastasia Steinbeck erreichte Platz 10.

Am Abend ging schließlich Meryem Marianna Kar in der Kategorie 2007 A an den Start. Auch Meryem präsentierte drei Übungen in einem Teilnehmerfeld von neun Gymnastinnen. Mit neun Punkten Vorsprung erturnte sich Meryem, die mit den Keulen unglaubliche 17,95 Punkte erreichte, den ersten Platz. Sie zeigt sich gut vorbereitet für die erste Junioreneuropameisterschaftsqualifikation, die sie in der ersten Märzwoche turnen wird.

Die Erstplatzierten erhielten neben Medaillen und Urkunden auch einen Lorbeerkranz, der als Symbol für Sieg und besonderen Erfolg dient.

Für das Sprendlinger Team war der Treveris Cup sowohl im Einzel, als auch im Gruppenwettkampf ein erfolgreiches Turnier mit vielen Podestplätzen und neu gewonnener Wettkampferfahrung.  Ilona Kostukov

Sport- und Kulturgemeinschaft
von 1886 e. V. Sprendlingen
Seilerstraße 9-13, 63303 Dreieich

 

Telefon: 06103 - 604 666
Fax: 06103 - 604 667
Mail: info@skg-sprendlingen.de

 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr