Auf in neue Abenteuer, so lautete das Motto von zwei SKG Triathleten.

Erstmalig in ihrer Triathlon Karriere sind am 1. Juni 2019 die beiden erfahrenen Triathleten Katja Schneider und Frank Meyer bei den Europameisterschaften der Altersklassen-Athleten über die Olympische Distanz im niederländischen Weert gestartet. Es war aufregend, erstmals im Triathlondress für Deutschland ins Rennen zu gehen.

Frank ist in seiner 29. Triathlon Saison in der Altersklasse M55-59 gestartet. Im nur knapp 18 Grad „warmen“ See mussten zum Auftakt 1500m geschwommen werden. Mit seiner Schwimmzeit von 25:46 min war er sehr zufrieden und auch das folgende Radfahren über 40km war sehr schnell. Wie in Holland nicht anders zu erwarten war die Strecke komplett eben und so konnte er das Rad bereits nach 1:04:58 in der 2. Wechselzone abstellen. Jetzt noch vier Runden über insgesamt 10 Kilometer laufen. Vermutlich war das schnelle Radfahren für etwas müde Beine verantwortlich, sodass es nicht so rund wie gewünscht lief. 48:49 Minuten brauchte er für die Strecke und lief mit einer Endzeit von 2:24:48 Std. als 33. von insgesamt 56 Startern seiner Altersklasse ins Ziel.

In 26:52 schaffte Katja die Auftaktdisziplin. Damit lag ihre schwächere Disziplin hinter hier und konnte auf dem Rad mit einer Zeit von 1:06:47 einige Plätze in ihrer Altersklasse gutmachen. Für die finalen 10km Laufen benötigte sie ähnlich wie Frank 48:49 min, sodass Katja mit einer Endzeit von 2:27:48 Std. als 21. von 34 Startern der Altersklasse W30-34 ins Ziel lief.

Für beide Athleten war der Start im Nationaldress eine erlebnisreiche Premiere, der hoffentlich, entsprechende Ergebnisse vorausgesetzt, weitere Starts folgen werden.

Sport- und Kulturgemeinschaft
von 1886 e. V. Sprendlingen
Seilerstraße 9-13, 63303 Dreieich

 

Telefon: 06103 - 604 666
Fax: 06103 - 604 667
Mail: info@skg-sprendlingen.de

 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr