Zum letzten Lauf der 5. Hessen-Liga Triathlon ging es am 8. September ins Nordhessische Bad Arolsen. Bei kühlen Temperaturen erwartete die Athleten eine anspruchsvolle Strecke sowohl beim Radfahren als auch beim Laufen.

Aufgrund von Radstürzen und Verletzungen trat das Team leicht geschwächt mit nur vier statt geplanter fünf Starter an. Nach dem Schwimmen lagen alle vier noch recht dicht beisammen und es war Frank, der als erster auf die mit 700 Hm recht wellige 42 km lange Radstrecke ging. Der stärkste SKG Athlet Christoph van Roo stellte sein Rad nach 1:21,10 Std. wieder in der Wechselzone ab. Etwas länger mit 1:25:46 Std. benötigte Frank Meyer. Weitere knapp sechs Minuten später war Marc Bruchhäuser nach 1:31:20 Std. zurück. Pierre Nühs benötigte insgesamt 1:36:44 Std. für das Radfahren.

Der abschließende 10 km Lauf hielt zwei recht kurze aber umso steilere Anstiege bereit, welche die Herzfrequenz nochmal nach oben schnellen ließ. Erwartungsgemäß schnellster Läufer der SKG war Christoph mit 42:49 Minuten. Nur eine unwesentlich langsamer war Pierre mit 43:50 Minuten. Frank benötigte 47:42 während Marc das Laufen nach 51:10 beendete. In der Endabrechnung waren das die Plätze 11 (Christoph), 27 (Frank), 34 (Pierre) und 43 (Marc) unter den insgesamt 63 Startern der 5. Hessenliga.

In der Tagesplatzierung bedeutete das Rang sechs unter 16 Teams. Aufgrund zwei etwas schlechterer Platzierungen beim zweiten und dritten Start, wo das Team die Plätze 11 und 10 belegte, hieß es in der Gesamtwertung Platz neun. Damit sind die Athleten zufrieden, sehen aber auch durchaus Potential sich im kommenden Jahr etwas weiter vorne zu platzieren.

Sport- und Kulturgemeinschaft
von 1886 e. V. Sprendlingen
Seilerstraße 9-13, 63303 Dreieich

 

Telefon: 06103 - 604 666
Fax: 06103 - 604 667
Mail: info@skg-sprendlingen.de

 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr