Etwas zögerlich, aber besser als 2020, hat der Triathlon-Express in diesem Jahr wieder an Fahrt aufgenommen. Von der SKG Sprendlingen war beim 10-Freunde-Triathlon in Frankfurt ein sehr starkes Team am Start. Unter den 1200 Teilnehmern konnten die Sprendlinger den ersten Platz in der Mannschafts-Gesamtwertung erringen und erlangten außerdem auch in der Einzelwertung vorderste Podest-Plätze. Zu Schwimmen galt es 380 m, darauf folgten 18 km Radfahren um am Schluss noch 4,2 km Laufen. Gemeinsam also die Ironman-Distanz. Mit 11:59:10 Std. war den SKG-lern der Sieg nicht zu nehmen.

Das Team (in Klammern die Altersklassenplatzierungen): Romy Walter (1.), Charlotta Flinspach (1.), Yvonne Bölke-Erler (2.), Nicole Baumstark (16.), David Salzmann (2.), Frank Leopold (5.),Giuseppe Conigliaro (6.), Alexander Schuster (8.), Olaf Blecken (9.), Felix Jüttner (10.) und Thorsten Hütsch (10.).

Eine Woche darauf ging Dieter Macholdt beim 25. Alzenau-Triathlon in Bayern an den Start. Nach 550 m Schwimmen, 23 km Radfahren und noch 5 km Laufen belegte der Senior nach 1:34:57 Std. unter den 250 Startern den 211. Platz und landete, lediglich um 23 Sekunden geschlagen, in der AK 70 auf Rang zwei.

Sport- und Kulturgemeinschaft
von 1886 e. V. Sprendlingen
Seilerstraße 9-13, 63303 Dreieich

 

Telefon: 06103 - 604 666
Fax: 06103 - 604 667
Mail: info@skg-sprendlingen.de

 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr