Training mit ABC und Gerät

Wie bei jeder anderen Sportart auch, ist ein angeleitetes Training zur Verbesserung der körperlichen Fähigkeiten und Ausdauer und vor allem das intensiv geübte Tauchen mit einem Partner Grundvoraussetzung für sicheres Tauchen und wunderbare Taucherlebnisse. In Hallen- und Freibädern haben wir dazu unterschiedliche Trainingszeiten. Auch Nicht-SKG-Mitglieder können an unseren Trainings teilnehmen.
Bei Fragen, bitte den Leiter der Abteilung ansprechen: Dieter Hahn

Freies Flossentraining (Wintersaison)
Samstag von 15:30 – 16:30 Uhr im Hallenbad Langen. Wahlweise freies Training oder auf Wunsch mit Anleitung und Trainingsplanung

ABC-Leistungstraining mit Konditionsaufbau und Technikverbesserung
Samstag von 15:30 – 16:30 Uhr im Hallenbad Langen (Wintersaison). Für begleitetes Training ist Abstimmung mit dem Abteilungsleiter erforderlich.

Gerätetraining (Wintersaison)
Samstag von 14:30 – 16:00 und Sonntag von 12:00 – 13:00 Uhr im Hallenbad Langen. Gerätetraining in Langen nur in Absprache mit dem Abteilungsleiter. Möglich ist einfaches Gerätetraining zur Gewöhnung an das Gerät, oder aber mit Anleitung zur Fertigkeits- oder Leistungssteigerung.

Gerätetraining (Sommersaison)
Samstag von 09:00 – 11:00 Uhr im Parkschwimmbad Dreieich. Möglich ist einfaches Gerätetraining zur Gewöhnung an das Gerät, oder aber mit Anleitung zur Fertigkeits- oder Leistungssteigerung. Gerätetraining nur in Abstimmung mit dem Abteilungsleiter.

Gerätetraining Freiwasser
Im Zeitraum April bis Ende Oktober im St. Leoner See. Neben Trainingstauchgängen, sind natürlich auch Fun-Dives und Abnahme aller Freiwasserprüfungstauchgänge für Brevetstufen und Sonderkurse möglich.
Sofern Trockentauchausrüstung vorhanden  ist, kann auch über die Wintermonate November bis März im Freiwasser getaucht werden.

Tauchtraining in Siegburg
Wir fahren bei Interesse (unter der Woche mindestens 3 Teilnehmer, am WE mind. 5 Teilnehmer) nach Siegburg und trainieren dort im IndoorCenter. In dem 26 Grad warmen und 20 Meter tiefen Becken können alle Situationen und Anforderungen geübt werden. Information oder Anmeldung über den Leiter der Abteilung.

Training, Ausbildung und Abnahme von Rettungsschwimmschein
Unsere Tauchlehrer Martin und Dieter sind Inhaber Lehrschein R (Deutsches Rotes Kreuz und Wasserwacht). Ihre Kenntnisse und Erfahrungen gewährleisten eine Ausbildung auf höchstem Niveau. Bei Wassersportaktivitäten von Vereinen oder Schulen ist die Anwesenheit eines Rettungsschwimmers mit DRSA Silber ab Beckenrand Pflicht. Nur so ist Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer gewährleistet.
Bei Interesse oder Bedarf kann der Kurs oder eine Verlängerungsabnahme zum DRSA auch kurzfristig durchgeführt werden. Information oder Anmeldung über den Leiter der Abteilung.

Voraussetzungen zur Teilnahme am Tauchtraining:
- gültiges Tauchbrevet
- gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbestätigung (bei OWD genügt eine medizinische Eigenerklärung)
- Tauchsportversicherung (SKG-Mitglieder sind über den VDST versichert, Nichtmitglieder können bei Bedarf
- temporär versichert werden)
- eigene ABC-Ausrüstung (Tauchgerät kann ausgeliehen werden)
- eigenes Tauchgerät / Ausrüstung muss den Anforderungen genügen

Bei Bedarf kann Equipment bis zur kompletten Ausrüstung, einschließlich PTGs und Tauchcomputer zur Verfügung gestellt werden.

 

Sport- und Kulturgemeinschaft
von 1886 e. V. Sprendlingen
Seilerstraße 9-13, 63303 Dreieich

 

Telefon: 06103 - 604 666
Fax: 06103 - 604 667
Mail: info@skg-sprendlingen.de

 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr