Die Wettkampfbedingungen zum 38. Moret-Triathlon waren alles andere als rosig. Zwar blieb der angekündigte Dauerregen aus, aber ansonsten war es stürmisch und sehr kalt am Sickenhöfer See bei Babenhausen. Sehr viele Anmelder blieben aus diesem Grund lieber zu Hause, doch die verbliebenen ca. 250 Teilnehmer auf verschiedenen Distanzen trotzten den widrigen Bedingungen. Sechs SKG-Triathleten waren unter den Unentwegten. Martin Fitzthum startete über die Mitteldistanz von 2 km Schwimmen, 84 km Radfahren auf gesperrten Straßen und 21,1 km Laufen durch die angrenzenden Felder. Er benötigte 4:45:24 Std. für diese Strecke, auf der als einziger die Hessischen Meisterschaften ausgetragen wurden. In der Altersklasse 50 belegte Fitzthum den 3. Platz. Stark auch Christoph van Roo über die Olympische Distanz von 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen. Nach 2:13:24 Std. überquerte er als Gesamtsiebter in einem starken Feld die Ziellinie und kam in der AK 30 auf den 4. Platz. Yvonne Bölke-Erler benötigte 2:44:09 Std. Mit dieser tollen Zeit kam sie in der AK 40 auf den 2. Platz. Ihr Mann Leonhard begleitete sie bei diesem Unterfangen. Er erreichte damit im Ziel die gleiche Zeit und kam in der AK 35 auf den 6. Platz. Zwei weitere SKG´ler begnügten sich mit der Sprintdistanz von 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen. Hier glänzten Robert Kögel und Dieter Macholdt. Kögel erreichte nach 1:35:18 Std. das Ziel und siegte damit in der AK 65. Macholdt benötigte 1:46:47 Std. In seiner AK 75 siegte er damit ebenfalls.

Sport- und Kulturgemeinschaft
von 1886 e. V. Sprendlingen
Seilerstraße 9-13, 63303 Dreieich

 

Telefon: 06103 - 604 666
Fax: 06103 - 604 667
Mail: info@skg-sprendlingen.de

 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Dienstag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr